Microsoft Business Intelligence


„Es wird häufig gesagt, dass digitale Daten das Öl des 21. Jahrhunderts sind. Wer es also versteht, digitale Daten richtig zu nutzen, wird zukünftig einen Wettbewerbsvorteil haben. Dazu werden wir in Zukunft in den Unternehmen kompetente Datenanalysten benötigen.“
(Wieland Holfelder – Google, 2014)

Dynamische Veränderungen in der Industrie und neue Technologien machen es erforderlich, dass sich Unternehmen schnell und flexibel anpassen. Intelligente Verarbeitung und Analyse von Daten beschreibt ein Kollektiv für Methoden, Techniken und Werkzeuge, um Ereignisse in Echtzeit zu verarbeiten, mit dem Ziel aus diesen entscheidungsrelevantes Wissen abzuleiten. Nur verlässliche und aktuelle Kennzahlen, die wichtige Branchen- und Unternehmensbereiche abbilden, ermöglichen eine schnelle Reaktion auf veränderte Rahmenbedingungen und sichern letztlich den nötigen Vorsprung in einem dynamischen Umfeld. Dafür schaffen wir für Ihr Frontend und Backend Business Intelligence-(BI)-Lösungen nach Maß!

Die BI-Lösungen unterstützen drei zentrale Ziele:

  • Sie versorgen Ihre Benutzer mit den benötigten Zahlen und Fakten für wirtschaftliche Entscheidungen.
  • Sie fördern durch die Integration von Systemen, Formaten und Tools den effektiven Informationsfluss im gesamten Unternehmen.
  • Sie ermöglichen der IT eine effiziente und flexible Nutzung der vorhandenen Infrastruktur.

Die PI Informatik ist spezialisiert auf BI -Lösungen von Microsoft und verfügt über langjährige Erfahrung und Kompetenz in folgenden Bereichen:


Die Data-Warehouse-Lösung in Microsoft Business Intelligence basiert auf Microsoft SQL Server. Mit der Lösung lassen sich geschäftsrelevante Informationen sicher speichern und miteinander verknüpfen. Die Daten werden dabei in einem dynamischen, skalierbaren und integrierten System abgelegt. Für die IT bedeutet das: Analyse, Filterung, Verarbeitung und Ladeprozesse werden durch das Data-Warehouse erheblich vereinfacht. Die gesammelten, komprimierten Daten senken auch langfristig den Speicherbedarf und lassen sich schneller in Berichten auswerten. Für Ihre Benutzer bedeutet das: Die Suche nach benötigten Informationen wird im Data-Warehouse einfacher und effizienter. Die gewonnenen Kapazitäten stehen für die eigentliche Geschäftstätigkeit zur Verfügung. Und die Qualität der faktenbezogenen Entscheidungen steigt.
Die Data-Mining-Lösungen erlauben einen Blick hinter die Grenzen der normalen
Datenanalyse: Mit Data-Mining können Ihre Benutzer verborgene Trends, Probleme
und Korrelationen in den Informationen aufspüren. Wenn Muster, Häufungen und
Trends erst einmal in Einsichten überführt sind, können die Benutzer die zu Grunde liegenden Ursachen identifizieren und künftige Entwicklungen vorhersagen. Das
Werkzeug Data Quality Services soll helfen, Datenqualitätsprobleme zu erkennen und eine regelbasierte Datenbereinigung algorithmisch durchzuführen.
Wir bieten Ihnen eine modellbasierte Integration von operativen Systemen auf Basis
von Enterprise Integration Patterns und nutzen die Microsoft Integration Services als Plattform zum Erstellen von Datenintegrations- und Datentransformationslösungen
auf Unternehmensebene.
Mit Microsoft Online Analytical Processing (OLAP) können Sie schnell und komfortabel Ad-hoc-Analysen durchführen – auch bei umfangreichen Daten aus unterschiedlichen Geschäftsbereichen. Der Einsatz der OLAP-Funktion verbessert die Qualität und erlaubt eine Automatisierung des Berichtswesens für die verschiedenen Abteilungen: Marketing und Vertrieb, Geschäftsführung, Geschäftsprozesse, Budget und Planung, Finanzen und andere Bereiche. Die Business Intelligence-Lösung erlaubt so Benutzern, kurzfristige Ad-hoc-Analysen zu geschäftskritischen Fragen zu erstellen. Die Benutzer können dabei auch ohne technisches Fachwissen individuelle, dynamische Analysen erstellen, anpassen und durchführen.

IHR ANSPRECHPARTNER:

Shanti Majumder
+49 30 91774410
kontakt@pi-informatik.de


Die Möglichkeit performanter nachvollziehbarer Auswertungen unserer Technologie-, Produktions-, und Qualitätsdaten stellt uns vor eine große Herausforderung. Hierfür werden Massendaten von ca. 100 Anlagen in der Folienproduktion über 10 Jahre aufgezeichnet, gefiltert, integrativ angereichert, strukturiert und verwaltet. Dies ist für uns wahrhaft ein Projekt der „digitalen Transformation“.
PI Informatik unterstützt uns bei der Lösung dieser Aufgabe mit Microsoft .NET und BI-Werkzeugen und sichert uns damit ein Stück weit Zukunftsfähigkeit auf den Weg zur transparenten „Null-Fehler- Produktion“.

-Orafol Europe GmbH-
Marcel Janssen
Engineering Director