Der PI-Blog

PI-Blog

interessante Themen mit und ohne IT-Gedöns

25 Jahre PI Informatik

Unsere Gewinnspiele fördern nicht nur die Gesundheit

Erfahre hier wie wir trotz schwieriger Zeiten durch gemeinsame Aktionen für mehr Bewegung und Kreativität im Büroalltag sorgen. Egal, ob Softwareentwickler, IT-Service-Manager, SAP-Berater oder unser FiBuman, mit unseren Gewinnspielen feiern wir nicht nur unser 25. Firmenjubiläum. Zusammen fördern wir unsere Gesundheit und Kreativität und haben auch noch Spaß dabei.

Individuelle Softwareentwicklung muss geplant sein.

Was kostet Softwareentwicklung?

Braucht man für individuelle Software richtig Knete?

Jetzt wo alle über Digitalisierung sprechen, gibt es bei Aldi bestimmt auch bald individuell zugeschnittene Software als Download. OK! Alle, die nicht daran glauben, sollten jetzt weiterlesen.

SAP und Pferde

Häh?! Das passt ja überhaupt nicht zusammen! Oder doch?

Freizeitbeschäftigungen dürfen nicht einfach nur zu weiteren Terminen werden. Wie sich ein Hobby zur Seelentankstelle entwicklen kann, erfährst Du in unserem Blog-Artikel von unserem SAP-Berater Jörg aus Berlin.

Wie füttert man einen SAP-Basis-Administrator?

Auch IT-Experten können sich gesund ernähren und fit sein

IT-Nerds essen nur Pizza und machen keinen Sport? IT-Profis achten nicht auf ihre Gesundheit? Unser Beispiel zeigt, es geht auch anders. Auch ein IT-Experte kann seine Ernährung umstellen, sich mehr bewegen und so nachhaltig die eigene Performance optimieren.

Künstliche Intelligenz in der Schweißtechnik

Das Forschungsprojekt KISA

Wieso ist künstliche Intelligenz beim Schweißen sinnvoll? Welche Software muss dafür entwickelt werden? Alle diese Fragen beantwortet unsere Werkstudentin in diesem Beitrag.

individuelles Yoga für IT-Experten

Fokus, Kraft und Gelassenheit

Schon wieder Nackenverspannungen? Der untere Rücken ist völlig blockiert? Hierfür gibt es eine gute Lösung: YOGA. Ein IT-Nerd im hinabschauenden Hund. Ist das möglich?

Wir pflanzen Bäume

Für jede Empfehlung pflanzen wir einen Baum in der Region

Zu unserem 25. Firmenjubiläum packen wir noch Bäume oben druff.

Wann und wo genau die Bäume gepflanzt werden, erklären wir hier in unserem Beitrag.

Der SAP-Berater und sein täglich Brot

selbst Brot backen schmeckt und ist gesund

In diesem Artikel verrät unser SAP-Berater sein gesundes Brotrezept ohne Hefe und klärt nebenbei über die Geheimnisse des Brotbackens auf.

Wir pflanzen Berliner Satdtbäume

Berliner Stadtbaum

Spende statt Geschenke

Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind sehr wichtige Themen für uns. Deshalb beteiligen wir uns am Berliner Stadtbaum-Projekt. Denn jeder Baum zählt.

Industriesoftware Berlin

Software entwickeln lassen?

Lohnt sich professionelle Softwareentwicklung für mich?

Software entwickeln lassen oder gleich selber programmieren? ✓ Strategien ✓ Kosten ✓ Dienstleistungen. Der Überblick für Digitalisierungs-Einsteiger!

Neue Software für OSSBERGER-Altanlagen

Alte Maschinen für die Produktion von Morgen

Neue Software und weg mit den alten Maschinen? Nö! Mit digitalen Retrofit schlagen Sie mit der Zeit ein Software-Schnippchen!

Unter Strom

Was passiert eigentlich, wenn der Strom mal ausfällt?

Ist dann alles aus? Und was passiert nach dem Stromausfall? Wie bereiten wir uns auf diesen Notfall vor? Das alles beantworten wir hier.

Nackenübungen fürs Büro

Wie Du die Schildkrötenhaltung wieder los wirst

Stellst Du auch immer wieder fest, dass Du wie eine Schildkröte vor Deinem Computer hockst? Wirst Du Deine Nackenverspannungen nicht mehr los, obwohl Du regelmäßig Sport treibst?

In diesem Artikel lernst Du zwei einfache Übungen kennen, die sowohl am Schreibtisch als auch beim Zähneputzen geübt werden können. Mit diesen zwei Übungen stärkst Du Deine Nackenmuskulatur und sorgst für eine gerade Aufrichtung Deines Körpers. Erfahre, wie Du Dich nachhaltig von Deiner schlechten Körperhaltung verabschieden und dabei sogar noch Spaß mit Deinen Kollegen haben kannst.

Software entwickeln lassen

JS! DB! MVC! Da blick ick nich durch!

Webentwicklung aus Berlin (fast) ohne Fachgedöns

Hier findest Du alles rund um die Webentwicklung verständlich erklärt. Endlich verstehen, worüber die immer alle reden.

Welchen Beitrag kann ich zum Klimaschutz leisten?

14 Tipps wie du die Klimaziele unterstützen kannst

Hast du auch das starke Bedürfnis mehr für unser Klima zu tun? Möchtest du auch unbedingt einen Beitrag leisten, um die Welt doch noch zu retten?

Ist das denn überhaupt noch möglich? Und kann ich als einzelner Mensch, denn überhaupt etwas verändern? JA!

Es gibt viele Dinge, die jeder von uns tun kann.

Sprachsteuerung für eine Modellfabrik

Harry Potter redet mit Schlangen? Na und! Wir reden mit Maschinen!

Sprechen mit Industriemaschinen? Mit einem Softwareentwicklungsprojekt zeigen Berliner Studenten wie die Sprachsteuerung Realität werden kann.

SAP-Beratung

Wie funktioniert eine Kühlanlage?

Und wie kann die Abwärme nachhaltig genutzt werden?

In diesem Artikel beantwortet der Mann, der aus der Kälte kam, diese Fragen und stellt die Kühlanlage für unsere Rechentechnik bei der PI Informatik vor.

Die Lagerbestands-überwachung von morgen

Mit dem Ensemble-Learning-Verfahren und Tiefenkamera-Daten

Kann die Lagerbestandserkennung in Zukunft von der KI durchgeführt werden? An einem Prototypen zeigen Berliner Studenten, dass es möglich ist.

individuelle Softwarelösung

Softwareentwicklung im Dienst der Allergie- und Medizinforschung

Wenn eine individuelle Softwarelösung Ihre Anwender zu Tränen rührt

Läuft’s mit der Softwareentwicklung nicht rund, sind selbst klinische Studien für die Katz. In der Allergieforschung ist dann Schluss mit lustig..

Das etwas andere MES mit Individualsoftware

MES-Standardsoftware als Grundpfeiler der Produktions-IT

Alles was man für eine moderne Produktions-IT à la Smart Production braucht, ist in Form von umfangreichen Software-Lösungen direkt oder indirekt bereits vorhanden. Und MES-Software ist als integrierte Lösung für die Produktions-IT ohne Zweifel prädestiniert, als Zugpferd voranzugaloppieren.

Fragen oder Anregungen?

Wir freuen uns über Ihre Gedanken: